Spanngurte

Spanngurte werden vorrangig zum Sichern von schweren Gegenständen oder für den Transport verwendet. Spanngurte werden oft auch als Zurrgurte bezeichnet. Zur Sicherung von Ladungen im Straßen-, Schienen-, Flug- und Schiffsverkehr sind sie perfekt geeignet. Die Gurte sind absolut sicher und einfach zu bedienen. Jeder, der in der Logistikbranche tätig ist, kennt die Situation. Zu einem enormen Problem kann nicht ausreichend oder gänzlich ungesicherte Ladung werden. Es kann dennoch zu schweren Unfällen und im Falle einer Kontrolle zu empfindlichen Strafen für Fahrer und Unternehmen kommen selbst wenn die Ladung während der Fahrt nicht beschädigt wird. Nur eine von vielen Lösungen sind Antirutschmatten für Lkw oder PKW-Anhänger. Eine ausreichende Sicherung ist in jedem Fall empfehlenswert, egal was Sie transportieren wollen. Das sollte auch keine Frage der Kosten sein. Hier finden Sie eine Auswahl an Produkten wie Antirutschmatten oder Zurrgurte mit passender Ratsche zu fairen Preisen. Die Spanngurte und Zurrgurte zum Beispiel werden in Deutschland nach DIN EN 12195-2 hergestellt und unterliegen einer ständigen Qualitätskontrolle. Daneben erhalten Sie bei uns auch Sicherungsgurte für Motorräder oder für den Transport von PKW auf einem Anhänger. Neben den Standardprodukten des Herstellers SHZ können wir Ihnen auch  Maßanfertigung der Spanngurte und Zurrgurte anbieten, ganz nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen. Selbstverständlich gilt das auch für unsere anderen Produkte.

Spanngurte oder Zurrgurte sind gewebte Bänder oder Riemen mit einem Verschluss zum Befestigen und Festzurren von Transportladungen. Bei Spanngurten handelt es sich um Gurte mit einer Spannvorrichtung zur Fixierung von zu transportierenden Lasten. An ihrem Ende haben sie Ösen oder Haken zum Einhängen und Befestigen vom Gurt, welcher mit Hilfe einer Ratsche (= Spannhebel) zusätzlich gespannt werden kann. Unter Umständen können je nach Art der Transportgüter zur Sicherung auch Ketten oder Stahlseile eingesetzt werden.

 

Spanngurte in zahlreichen Ausführungen, Belastungsklassen und Maßen

Hochwertige Spanngurte, wie es sie im Gartenshop Gartinex zu kaufen gibt, sind aus Polyester gefertigt und werden für den professionellen Einsatz speziellen Prüfungsverfahren unterzogen. Polyester ist ein Kunstfasergewebe welches sehr reißfest ist. Die in der Industrie eingesetzten Spanngurte werden je nach Anwendungsbereich nach den Normen VDI 2701, DIN 60060, und/oder EN 12195-2 geprüft und zertifiziert. Auf einem in der Spanngurte eingenähten blauen Prüfschild müssen die zulässigen Bruchlasten aufgedruckt sein. Spanngurte müssen vor jedem Gebrauch auf Beschädigung kontrolliert und bei Mängeln sofort ersetzt werden. Spanngurte ohne Prüfschild dürfen vorschriftsgemäß nicht mehr eingesetzt werden. Die Sicherheit kann in einem solchen Fall nicht mehr hundertprozentig gewährleistet werden da die notwendigen Informationen über zulässige Bruchlast und das Herstellungsdatum des Spanngurtes fehlen. Ein spezieller Kantenschutz muss zusätzlich zur Ladungssicherung mit Spanngurten noch eingesetzt werden wenn scharfkantigen Gegenständen (beispielsweise Bleche) transportiert werden. Um ein höchstmögliches Maß an Sicherheit garantieren zu können ist es auch hier empfehlenswert, ausschließlich qualitativ hochwertige und wenn möglich zertifizierte Produkte einzusetzen.

Nach oben